Brustverkleinerung befreit Frauen mit großen Brüsten von starken Rückenschmerzen und sozialer Ausgrenzung

Anlässlich des 9. Tages der Rückengesundheit am 15. März steht erneut die Frage nach den Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Rückenbeschwerden im Fokus. Als häufiger Auslöser für verspannungsbedingte Schmerzen bei Frauen wird dabei eine zu große Brust genannt. Interne Statistiken der Mang Medical One Klinikgruppe zeigen zudem, dass Betroffene vermehrt eine Brustverkleinerung durchführen lassen und damit komplette Beschwerdefreiheit erlangen.

Frauen mit grossen Busen„Es kommen schon sehr junge Patientinnen mit Körbchengröße C oder D zu mir, die über starke Schmerzen und Hänseleien klagen“, sagt Dr. med. Marian Mackowski, ärztlicher Leiter der Mang Medical One Schönheitsklinik Hamburg. „Frauen mit großen Busen nehmen eine funktionelle Fehlhaltung ein, weil sie ihre Brust ,verstecken‘ möchten und rufen damit aber Rücken- und Nackenschmerzen hervor.“ Darüber hinaus schneiden bei vielen aufgrund des Gewichts ihrer Brüste die BH-Träger in das Schultergewebe ein und führen zu Sensibilitätsstörungen.

Weiterlesen